Wahlen zum Wahlpflichtfach

Wahlpflichtfach

Mit Beginn von Jahrgang 8 werden die Kinder in einem Wahlpflichtfach unterrichtet, welches nach Neigungen und Interesse frei gewählt werden kann. Diese Wahl steht nun für Ihr Kind / für euch an. Hier erklären wir den Wahlablauf in diesem Jahr und geben einige Informationen zum Wahlpflichtbereich.

Das Kopernikus-Gymnasium bietet fünf verschiedene Wahlfächer an. Um das Verfahren zu erleichtern, haben wir hier alle notwendigen Schritte für Sie / für euch aufgelistet.

1. Wählen:

Die Wahl erfolgt über das IServ Modul Kurswahlen (Menüpunkt unter alle Module). Hier geht es zu IServ ->

Termin: Führen Sie diese Wahl bitte gemeinsam mit Ihrem Kind bis Montag 25.05.2020 durch.

2. Informieren:

Da aufgrund der aktuellen Gesundheitslage der Informationsabend in der Schule dazu nicht stattfinden konnte, haben wir hier vielfältige Informationen zusammengestellt:

video Informationsfilme zu jedem Fach, in dem Lehrerinnen und Lehrer des KGW die allgemeinen Voraussetzungen sowie das jeweilige Fach vorstellen

faq Eine Liste mit FAQs zu allen Angeboten im Differenzierungsbereich

pdf Textbasierte Informationen zu den Wahlpflichtfächern als PDF

3. Rückfragen:

Falls Sie weitere Rückfragen haben, schreiben Sie bitte bis Montag 18.05.20 eine kurze Email an Frau Bruckwilder (bck@kgw-duisburg.de) und bitten um eine telefonische Beratung mit Angabe Ihrer Frage / des Faches sowie einer Telefonnummer für den Rückruf. Frau Bruckwilder wird dann koordinieren, dass Sie einen Anruf einer entsprechenden Fachlehrkraft in der Woche vom 18.05.-22.05.2020 erhalten.

4. Bestätigung:

Die über IServ durchgeführte Wahl muss im Nachhinein noch durch Ihre Unterschrift bestätigt werden. Das zugehörige Formular können Sie über die Schulhomepage herunterladen.

Achtung: Bitte beachten Sie, dass Sie Iserv aus technischen Gründen zu einer Abgabe von drei Wünschen auffordert. Wir beachten aber nur die ersten beiden Wünsche! 

Bitte füllen Sie das Formular aus und geben es Ihrem Kind beim nächsten Schulbesuch unterschrieben mit in die Schule.

pdf Wahlbogen zur WP-Wahl 2020

 

Informationsfilme

Hier haben wir Antworten auf einige Fragen zum Wahlpflichtunterricht ab Klasse 8 gegeben, die öfter einmal von Schülerinnen und Schülern oder Eltern gestellt werden. Beachten Sie bitte auch die Informationen im Schulplaner auf den Seiten 14 und 15.

 









 

 

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Hier haben wir Antworten auf einige Fragen zum Wahlpflichtunterricht ab Klasse 8 gegeben, die öfter einmal von Schülerinnen und Schülern oder Eltern gestellt werden. Beachten Sie bitte auch die Informationen im Schulplaner auf den Seiten 14 und 15.


  • Was raten Sie meinem Kind?

    Die Schule kann nicht wirklich zu einem Fach raten. Schauen Sie sich bitte die Darstellungen der einzelnen Fächer an; im Einzelfall kann auch eine individuelle Beratung durch die Schule erfolgen. Wer einen besonderen, sprachlichen Schwerpunkt in seiner schulischen Laufbahn anstrebt, sollte als einen Wunsch Latein bzw. Französisch als dritte, neu einsetzende Fremdsprache angeben. Wer ein besonderes Interesse im Bereich Ernährung aufweist, für den ist sicherlich Biochemie der Ernährung eine Option. Schülerinnen und Schüler, die gerne am PC arbeiten (gemeint ist nicht das Spielen am PC), sich mit Programmen auseinandersetzen und programmieren lernen möchten, wählen vornehmlich Informatik. Wer sich z.B. gerne intensiver mit der Thematik des Klimawandels und gesellschaftlichen Umbrüchen beschäftigt, wählt Gesellschaft und Umwelt.

  • Welcher Lehrer wird das Fach unterrichten?

    Die Wahl eines Faches sollte nicht vom Lehrer abhängig gemacht werden, da es durch unvorhergesehene Veränderungen im Kollegium kurzfristig zu Änderungen in der Unterrichtsverteilung kommen kann und somit niemand wirklich verlässliche Antworten auf diese Frage geben kann. Ihr Kind muss eine Fachwahl treffen und keine Lehrerwahl!

  • In welchem Umfang wird das Fach unterrichtet? Wann findet der WP-Unterricht statt?

    Die Wahlpflichtfächer werden in einem Umfang von 2 bzw. 3 Wochenstunden (je nach Halbjahr) unterrichtet. Eine Ausnahme stellt hier die neue Fremdsprache dar, die eine Wochenstunde zusätzlich hat.

  • Welche Leistungsnachweise müssen erbracht werden?

    In den Wahlpflichtfächern werden pro Halbjahr zwei Klassenarbeiten geschrieben, in den Fremdsprachen sind es zumindest in Jahrgang 8 drei Arbeiten pro Halbjahr. Außer in den Sprachen werden die Arbeiten zum Teil durch Projekte (Podcasts, Videopräsentationen, etc.) ersetzt.

  • Sind die Fächer Haupt- oder Nebenfächer?

    Die Wahlpflichtfächer gehören in die Fächergruppe II (sogenannte ‚Nebenfächer‘). Eine mangelhafte Leistung im Wahlpflichtfach kann durch eine mindestens befriedigende Leistung in einem beliebigen anderen Fach ausgeglichen werden.

  • Sind die Fächer versetzungsrelevant?

    Ja, innerhalb der Fächergruppe II, gemäß §27 APO SI.

  • Was passiert, wenn ich nicht versetzt werde?

    In der Regel ist der angebotene Fächerkanon jedes Jahr wählbar. Erfolgt die Wiederholung der Jahrgangsstufe 8, so kann nach dem Rücktritt auf Wunsch ein anderes Wahlpflichtfach belegt werden.

  • Kann mein Kind das Fach ggf. umwählen?

    Sollte Ihr Kind nach dem ersten Jahr der Teilnahme am Wahlpflichtunterricht nicht versetzt werden, so kann ggf. in der neuen Jahrgangsstufe ein anderes Wahlpflichtfach gewählt werden.

  • Wie ist in den Fremdsprachen (F / L) der Anschluss an die Oberstufe?

    Grundsätzlich werden die Fremdsprachen in der Oberstufe angeboten und bei ausreichender Schülerzahl werden auch Kurse zur Fortführung der Sprachen (F / L) eingerichtet. Kommen diese zustande, werden die Schüler*innen der 2. und 3. Fremdsprache in einem Kurs zusammengeführt und lernen gemeinsam. Die fortgeführte Fremdsprache gilt dann als Hauptfach in der Schullaufbahn (nicht mehr Fächergruppe II, wie im Differenzierungsbereich in Jg. 8/9).

  • Ist der Kurs mit Kosten verbunden?

    Es werden Speisen selbst zubereitet und verzehrt. Deswegen ergibt sich ein kleiner Kostenbeitrag für die verwendeten Lebensmittel.

    Wie ist der Kurs zeitlich (im Vormittag) organisiert?

    Die Stunden liegen z.T. im Vormittagsbereich, z.T. auch in den Randstunden zum Nachmittag. Bei umfangreicheren ‚Koch-Projekten‘ wird z.T. bis in den Nachmittag gekocht, es erfolgt jedoch ein zeitlicher Ausgleich, die Stunden werden also ‚verrechnet‘, so dass Randstunden dafür entfallen können.

    Wie wird im Kurs mit Essgewohnheiten, religiösen Vorschriften und Allergien umgegangen?

    In der Regel kochen alle alles, jeder isst anschließend nur das, was er bzw. sie darf oder essen möchte. Auf Essgewohnheiten, religiöse Vorschriften und Allergien wird bestmöglich Rücksicht genommen.

  • Wer unterrichtet das Fach?

    Das Fach wird grundsätzlich von den Lehrerinnen und Lehrern des Fachs Erdkunde unterrichtet. Aussagen zu bestimmten Personen sind hier nicht möglich.

  • Lernt mein Kind den Umgang mit dem Internet und der Textverarbeitung?

    Der Schwerpunkt des Informatikunterrichts liegt NICHT auf den Anwenderprogrammen, sondern auf dem (naturwissenschaftlich ausgerichteten) Programmieren, also dem Erlernen von Programmiersprachen und der Anwendung selbst erstellter Programme.

 

Dokumente (als pdf):

Anschreiben zur Elterninformation (Ablaufplan)
Wahlbogen zur Abgabe in der Schule
Informationen Wahlpflicht 2020 (Fächerübersicht)
FAQs zum Wahlpflichtunterricht

 


Stufenleitung und Beratung

Kommissarisch verantwortlich für die Beratung zu den Wahlen in der Mittelstufe ist zurzeit Frau Bruckwilder. Sie wird aktuell noch tatkräftig von Frau Schiffer, der Erprobungsstufenkoordinatorin, unterstützt.

Weitere Informationen zu unserem Beratungsangebot:
Unterstufe
Mittelstufe
Oberstufe


 


Suche



Termine

    Loading...


Kooperationspartner

Mit folgenden Partnern arbeiten wir zusammen:

    netzwerk teilchenwelt

    Uni Duisburg-Essen


Das Kopernikus-Gymnasium Walsum unterstützt die Ideenwerkstatt:

    ideenwerkstatt